Zum Inhalt springen

Winterwanderung zum Maltermeister Turm

Die Montagsgruppe war auch in diesem Jahr wieder außerhalb der Sporthalle aktiv und war wandern.
Bei kaltem aber herrlichen Winterwetter fuhr unsere aus 35 Personen bestehende Gruppe zuerst mit dem Zug nach Goslar. Hier übernahm Yukiko die Führung und konnte uns unterwegs viele interessante Dinge erzählen. Wir wären z. B. sicher achtlos an der Stollenlinde vorbei gegangen. Dabei markiert diese mehr als 400 Jahre alte Linde einen Meilenstein in der Geschichte des Erzbergwerkes Rammelsberg.
Am Maltermeister Turm angekommen ließen wir uns das leckere Buffet mit Braunkohl und anderen Köstlichkeiten schmecken. Nach dem leckeren Essen brachten uns unsere Füße zurück zum Bahnhof und der Zug nach Seesen.

Vielen Dank an Manfred für die Organisation und an Yukiko für die Führung!

Braunkohlwanderung 2014

Zur diesjährigen Braunkohlwanderung am 16. Februar startete die Gruppe von ca. 30 Personen ihre Wanderung direkt in Seesen. Es ging nämlich auf den in 2013 eingeweihten Rundwanderweg entlang des "Grünen Fensters". Bei mildem Winterwetter war das eine schöne Wanderung, die ihren kulinarischen Abschluss im Alten Fritz fand.

Rosenmontag 2012

Zumindest die Mitglieder der Montagsgruppe wissen, dass es bei uns nicht immer bierernst zugeht. Das gilt natürlich besonders für einen Tag wie Rosenmontag. Nach der obligatorischen Aufwärmphase war an diesem närrischen Tag ein besonderes Programm angesagt!
Lustige Staffelspiele wie Eierlaufen, Einkaufswagenrennen und andere jeweils im Slalom sorgten für so manchen Lacher! Das Highlight war sicherlich der Rollbrettwettkampf. Mit der Siegerehrung und einem gemütlichen Beisammensein haben wir den Abend beendet.

Braunkohlwanderung am 13.02.2011

Auch das ungemütliche Wetter konnte uns nicht von unserer Braunkohlwanderung abhalten. Gestartet wurde von Annes Bauerncafe in Nauen. Die Wanderung führte uns in die Nauer Berge, an "Oma und Opa" vorbei. Dabei handelte es sich nicht um Großeltern, sondern um zwei schöne, alte Eichen! Nach einem kurzen Zwischenstopp kamen wir dann wieder beim Bauerncafe an. In Annes "Kuhstall" ließen wird uns dann das leckere Essen schmecken. Als Dankeschön für seine langjährige Tätigkeit als Übungsleiter in unserer Gruppe wurde Albert Gründler ein Präsent überreicht.

Spiele- und Grillabend am 2. August 2010

Am letzten Montag in den Sommerferien traf sich die Montagsgruppe zum Spielabend auf der Harzkampfbahn. Dabei ging es nicht um Höchstleistungen, sondern in erster Linie um den Spaß. Bei Spielen wie Stelzenlaufen, Hulahupreifen kreisen lassen, Indiaka und Murmeln war Geschicklichkeit gefragt. Das klappte auch ganz prima und auch wie man den Kreisel zum Drehen bringt - und hält - war kein Problem. Zwischenzeitlich wurden die beiden Grills angeheizt und der gesellige Teil konnte beginnen. Der später einsetzende Regen war zwar nicht willkommen, konnte uns aber nichts anhaben. Wir zogen einfach in die Garage um und ließen den Abend dann ausklingen.

Braunkohlwanderung am 14.02.2010

Am 14. Februar 2010 fand die traditionelle Braunkohlwanderung der Montagsgruppe statt. In diesem Jahr wollten wir nach Bad Gandersheim wandern und nach dem Essen mit dem Zug die Heimreise antreten. Aufgrund der enormen Schneemassen wurde jedoch entschieden, beide Strecken mit dem Zug zu fahren. In Bad Gandersheim sind wir dann gemütlich vom Bahnhof zum Restaurant "Zum Campingplatz" gewandert. Auf dem Weg dahin haben wir noch die Stiftskirche (es ist kein Dom!) besichtigt. Der Tag hat allen gut gefallen und auch der Braunkohl war sehr lecker Smiley.