Zum Inhalt springen

Ausschreibung

Download hier:
Ausschreibung(PDF)          Ausschreibung(doc)

 

Ausschreibung DBK Ultralang-OL und BRL Mittel-OL
am 21. und 22. April 2012

Veranstalter                          Deutscher Turner-Bund

Ausrichter                             MTV Seesen

Wettkampfleiter                   Detlev Friedrichs

Technischer Delegierter       Bernd Wollenberg (SC Siemensstadt)

Bahnleger                              Bjarne Friedrichs

Öffentlichkeitsarbeit            Jana Dettmer (05064-96710, janadettmeronlinede)

Wettkampfform
DBK Ultralang-OL:               Tag-Einzel-Orientierungslauf mit Massenstart
BRL Mittel-OL:                     Tag-Einzel-Orientierungslauf
(beide Wettkämpfe Lang-OL für D/H-10 bis D/H-14)

Kategorien
Samstag
DBK- & BRL-Wertung:        D/H-16 bis D/H-20, DE/HE, D/H35- bis D/H75-
BRL-Wertung:                       D/H-12, -14, D19AL, D19AK, H2AL, H21AK, H80-
Rahmenkategorien:                Kinder-OL, D/H -10, Dir KA/MA/LA/KB/MB/LB
Sonntag

BRL-Wertung:           D/H-12 bis D/H-18, H-20, DE/HE, D19A, H21A, D/H35- bis D/H75-, H80-
Rahmenkategorien:    Kinder-OL, D/H-10, Dir KA/MA/LA/KB/MB/LB

Karte
ISOM-Norm, Maßstab 1:15.000 (DBK Ultralang D/H-16 bis D 45- bzw. H50-), alle übrigen Wettkampfklassen 1:10.000, Äquidistanz 5 m, Stand Januar 2012. Aufnahme: Bjarne Friedrichs, Druckverfahren: Laserprint

Postenkontrollsystem
SPORTident (BSF7, bis SI-Kartenversion 10, für Herren-Elite keine SI-Kartenversion 8 verwendbar). Bitte bei der Meldung SI-Chip-Nummern angeben. Es können SI-Chips im WKZ gegen eine Leihgebühr von 5 Euro (20 Euro Kaution) ausgeliehen werden. Bedarf bitte bei der Meldung angeben.

Geländebeschreibung
Mäßig steiles Harzrandgelände zwischen 250 und 490 m ü.NN mit ausgeprägtem Höhenrelief, dichtem Wegenetz und einigen detailreichen Abschnitten. Überwiegend gute Belaufbarkeit, variabler Charakter.

Unterkunft/Verpflegung
Der Ausrichter stellt ein Massenquartier in einer Sporthalle von Freitag, 20 Uhr, bis Sonntag, 11 Uhr, zur Verfügung. Im Zielgebiet wird Verpflegung angeboten. Übernachtungsbedarf bei der Meldung bitte unbedingt mit angeben! Weitere Übernachtungsmöglichkeiten sind unter www.seesen.de aufgeführt.

Meldung
Die Meldung muss bis zum Montag, 26. März 2012 schriftlich erfolgen an: Bjarne Friedrichs, Steinbühlstraße 145, 38723 Seesen, E-Mail: bjarne-friedrichsgmxde
Überweisung des Meldegeldes mit der Meldung unter Angabe des Stichwortes „DBK OL“ sowie des Vereinsnamens auf das Konto:
MTV Seesen, Konto-Nummer: 21 140 140
BLZ: 250 500 00, Nord/LB Seesen
BIC: NOLADE2HXXX, IBAN: DE29 2505 0000 0021 1401 40

Meldegeld (DBK und BRL)
- ab D/H 19-:                          12 EUR
- bis D/H-18, Direktbahnen:    8 EUR
- Kinder-OL:                          kostenlos

- Übernachtung:                       3 EUR (2 Tage = 6 EUR)

Nachmeldungen
Nur im Rahmen vorhandener Vakantplätze möglich.
Nachmeldegebühren:
Direktbahnen:                        kostenlos
alle anderen Kategorien:          5 EUR

Anreise
Freitag
Massenlager und Org.-Büro in der Sporthalle am Schildberg, Hochstraße 6, 38723 Seesen, Georeferenz: 51.895875N,10.172036E (hinter der Berufsbildenden Schule)
Mit der Bahn bis zum Bahnhof Seesen. Von dort zu Fuß ca. 1,2 km Fußweg.
Mit dem Auto auf der B248 nach Seesen, von der BAB 7 bzw. Westen kommend an der 3. Ampel nach links bzw. von Norden (Goslar, Braunschweig) kommend an der 1. Ampel nach rechts in die Fritz-Züchner-Straße abbiegen. Nach 200m links in die Hochstraße abbiegen und nach weiteren 150m rechts auf den Parkplatz. Siehe auch Ausschilderung „Harzkampfbahn / MTV-Treff“ bzw. Anfahrtsskizze.
Sonnabend/Sonntag
Wilhelmshöher Straße, 38723 Seesen, Georeferenz: 51.892231N, 10.198667E
Von der B248 der Ausschilderung in Richtung Lautenthal / Hahnenklee folgen. 550m hinter der Eisenbahnbrücke / Ampel nach links in die Waisenhausstraße abbiegen und der Vorfahrtsstraße (Kampstraße, Wilhelmshöher Straße) 800m folgen. Den Anweisungen der Parkeinweiser ist unbedingt Folge zu leisten. Siehe auch eigene Ausschilderung bzw. Anfahrtsskizze.

Zeitplan
Freitag
20.00-23.00 Uhr         Org.-Büro im Massenlager geöffnet
Sonnabend
10.30-13.00 Uhr         Org.-Büro im Zielgebiet geöffnet
13.00 Uhr                   Nullzeit (Massenstart) DBK Ultralang-OL
18.00 Uhr                   Zielschluss
18.00 Uhr                   Siegerehrung am Massenlager
Sonntag
  8.00-13.00 Uhr         Org.-Büro im Zielgebiet geöffnet
10.00 Uhr                   Nullzeit BRL Mittel-OL
13.00 Uhr                   Siegerehrung für Schülerklassen
14.30 Uhr                   Zielschluss

Entfernungen
Massenquartier – Parken:       2,5 km
Parken – WKZ/Ziel:               max. 1 km
WKZ/Ziel – Start (DBK)       100 m
WKZ/Ziel – Start (BRL)       1,3 km

Auszeichnungen
DTB-Urkunden für die ersten Drei der DBK-Kategorien sowie Veranstalter-Urkunden für die ersten Drei der Schülerkategorien an beiden Tagen, außerdem kleine Sachpreise.

Startrecht
Es gelten die Wettkampfbestimmungen des DTB für OL, die Fachgebietsordnung für OL und die Turnordnung des DTB.

Versicherungen
Über bestehende Versicherungen hinaus übernehmen Veranstalter, Ausrichter, Grundstückseigentümer und Behörden keine Haftung.

Geländesperre
Gemäß der auf www.orientierungslauf.de veröffentlichten Geländesperre: Das nordöstlich von Seesen liegende und zu sperrende Gebiet wird begrenzt von der B248 im Westen und dem Innerstetal im Osten bzw. der B82 im Norden und der Straße Seesen - Lautenthal im Süden.