Zum Inhalt springen

MTV-Informationen & Berichte

122 Kinder und Jugendliche beim Leichtathletik-Hallenwettkampf des MTV

Die Leichtathletikabteilung des MTV Seesen hatte am Samstag zu den jährlichen bezirksoffenen Hallenwettkämpfen der Schüleraltersklassen U08-U16 eingeladen. Insgesamt 122 Kinder aus den Vereinen TSV Lutter, TSG Bad Harzburg, TSG Jerstedt, TSV Immenrode, TV Germania Wiedelah, MTV Goslar, TSG Bad Harzburg, TV Bodenwerder, TSG Jerstedt, SVG GW Bad Gandersheim und MTV Seesen sind dieser Einladung gefolgt und trafen sich am Samstagnachmittag in der Halle 2 des Schulzentrums. Wegen des Defekts der Heizungsanlage in Halle 2 hatte man schon befürchtet, dass die Veranstaltung beeinträchtigt sein könnte und deshalb auch vorab alle Vereine vorgewarnt, aber die Temperaturen hielten sich glücklicherweise dann doch in erträglichen Regionen. In den Disziplinen 60 Meter Sprint, 300 bzw. 600 m Rundenläufe, 4x100 m Staffel, Hochsprung und Kugelstoßen sahen die zahlreichen Zuschauer und Begleiter spannende Wettkämpfe und sowohl tolle Einzel-, als auch Teamleistungen. Hier ein kleiner Auszug aus den sehr guten Ergebnissen der diesmal nur neunköpfigen MTV-Gruppe, denen aber Platzierungen der Extraklasse gelangen.

Alle Ergebnisse sind im Netz zu finden unter LAV.DE und auf der Homepage des MTV Seesen (www.mtv-seesen.de)

60 Meter-Sprint: 1. Platz Niklas Strübel (M11) in 10,01 sec; 1. Platz Fabio Rösser (M10) in 10,8 sec.; 1. Platz Fabio Rösser (M10) in 1:09,9min; 1. Platz Carolin Bernsdorf (W15) in 9,6 sec.; 2. Platz Lion Bernsdorf(M15) in 10,7sec; 2. Platz Max Möhring(M13 in 10,8sec; 2. Platz Linus Fuchs (M08) in 12,0sec; 3. Platz Robin Gaschler(M13) in 11,0sec.; 3. Platz Emelie Werries (W14) in 11,0sec.;

600m -4-Rundenlauf: 1. Platz Niklas Strübel (M11) in 1:07,6min; 1. Platz Robin Gaschler (M13) in 1:06,3min; 1. Platz Carolin Bernsdorf (M15) in 1:02,6min.; 1. Platz Rut Strak (W10) in 1:18,2min.; 2. Platz Lion Bernsdorf (M15) in 1:05,5min; 2. Platz Max Möhring (M13) in 1:06,7min;

Hochsprung 1. Robin Gaschler mit 1,20m; 2. Lion Bernsdorf mit 1,30m;

Das Ausrichterteam unter Regie der frisch gewählten Abteilungsleiterin Steffi Weers, bestehend aus gut 20 fleißigen Wettkampfrichtern und Helfern, kann zufrieden auf einen tollen Nachmittag zurückblicken, der ohne größere Zwischenfälle oder Verletzungen ausgekommen ist, der allen Kindern neben einer Urkunde vor allem viel Spaß mitgeben und den Zuschauern und Eltern viel Spannung und das ein oder andere stolze Lächeln bescheren konnte. Mit den MTV-Waldlaufmeisterschaften am 25. April im Steinway-Kurpark steht schon das nächste Event in den Startlöchern, das hoffentlich genau solch ein Erfolg wird. Trotz der tollen Resonanz in diesem Jahr, wünscht sich der MTV auch weiterhin viele Kinder und Jugendliche in der Leichtathletikabteilung begrüßen zu können. Das Training findet momentan noch mittwochs ab 17.00 Uhr in der Sporthalle am Schildberg statt, sobald das Wetter dementsprechend besser wird, geht es nach Ostern wieder nach draußen auf die Harzkampfbahn. Neue Kinder sind immer herzlich willkommen!
Hardy Fender

Lion Bernsdorf über der Hochsprunglatte

Volles Haus in Halle 2

Carolin Bernsdorf rechts mit großem Vorsprung

Fabian Rösser,links, beim Sprintstart

Niklas Strübel und Fabio Rösser-Beide siegten über die 600m