Zum Inhalt springen

MTV-Weihnachtskino mit toller Stimmung - Ersatzveranstaltung für den in diesem Jahr ausgefallenen Weihnachtszirkus

| Home-Artikel

Als kleinen Ersatz für den in diesem Jahr ausgefallenen Weihnachtszirkus (die Halle 2 ist noch gesperrt), bot der MTV Seesen ein Weihnachtskino mit viel Popcorn und Keksen im Bürgersaal an. In zwei Nachmittagsvorführungen kam der Film Pettersson und Findus: „Das schönste Weihnachten überhaupt“ sehr gut bei den Kindern, Eltern und Großeltern an. Nach jeder Vorführung erschienen hier Weihnachtsmann und Engel und bescherten die Kinder noch mit einem MTV-Weihnachtsgeschenk.

Die Kinovorführung „Die Feuerzangenbowle“ mit dem unvergessenen Heinz Rühmann für die Erwachsenen, begann quasi schon eine Stunde vor Filmbeginn, denn der Einlass war schon sehr früh und so konnten sich die Zuschauer bei „Echter Feuerzangenbowle“, bei Würstchen, Popcorn und Weihnachtsgebäck schon „zünftig“ mental auf den Film einstellen. Direkt vor Beginn erschienen dann die „Anmoderatorin“ Bianca Pförtner-Fröhlich zusammen mit Weihnachtsmann und Engel auf der Bühne um drei Zuschauer zum Singen eines Weihnachtsliedes zu bewegen.

Als Belohnung wurde dafür leckerer Lebkuchen ausgelobt. Ja, da wurde nicht lange gefackelt. Prompt standen drei wackere Zuschauer vor der Bühne bereit und nach kurzer Absprache einigte man sich auf „Oh Tannenbaum“. Und bereits nach kurzem Ansingen dieser Drei stimmte der ganze Saal kräftig mit ein und alle erzeugten gesanglich eine wunderbare Vorstimmung für den nun folgenden vorweihnachtlichen „Kultfilm“.

Bereits am Eingang hatte jeder Zuschauer ein kleines schriftliches Szenario erhalten, mit dem man Szenen des Films mit Rufen, Klingeln, (Handy)-Taschenlampenlicht, Anstoßen mit Feuerzangenbowle oder dem Ruf „Ackermann!“ selbst, zur Belustigung aller, aufpeppen konnte.
Und dies geschah dann während des Films auch stellenweise. Dieser alte Film von 1944 machte Laune und ließ so manchen an seine alte Schulzeit zurückdenken, wo Lehrer noch so etwas wie eine „Instanz“ waren.

So ging dann nach dem unvermeidlichen „Happy-End“ ein schöner Filmtag des MTV Seesen mit weiterer Bowle und Popcorn im Foyer des Bürgersaals zu Ende, bevor es beschwingt und von manchen nicht mit Filmzitaten geizend, nach Hause ging, wo am nächsten Tag schon der 3. Advent wartete.Hardy Fender

Zurück
Weikino1.jpg
Weikino2.jpg
Findus.jpg
Feuerzangenbowle-2_01.jpg
Weikino3.jpg
Weikino4.jpg
Weikino5.jpg