Zum Inhalt springen

MTV-Informationen & Berichte

Orientierungslauf: Demonstration der Stärke in Blau-weiß!

Ein mehr als deutliches Ausrufezeichen setzten die MTV-Orientierungsläufer am Wochenende bei den Teamwettkämpfen in St. Andreasberg, wo die Landesmeisterschaften im Staffel- und Mannschafts-OL ausgetragen wurden. Sie waren nicht nur zahlenmäßig der am stärksten vertretene Verein, sondern bewiesen ihre derzeitige Leistungsdominanz in Niedersachsen, was die Tatsache verdeutlicht, dass nach den beiden Tagen kein MTVer ohne Medaille blieb. Acht von 17 Entscheidungen wurden gewonnen, dazu gab es noch sechs Silber- und eine Bronzemedaille.

Etwas ungewöhnlich wurden die beiden Wettkämpfe auf einer Sprintkarte durchgeführt, aber die Bergstadt St. Andreasberg machte ihrem Namen alle Ehre und bot mit ihren umliegenden Bergwiesen und kleinen Waldstreifen ein anspruchsvolles Wettkampfterrain. Etwas kürzere Strecken wurden durch vermehrte Höhenmeter ausgeglichen.

Bei den Staffelentscheidungen am Samstag gab es allerdings aus MTV-Sicht auch zwei unangenehme Überraschungen. Für die erste sorgte die übermotivierte erste Schülerstaffel, in der  durch eine Unachtsamkeit der Startläufer Anton Knoll einen Posten passierte, aber nicht stempelte, sodass diese Staffel aus der Wertung fiel. So retteten die „Kleinen“ mal wieder die Ehre - Till Buchberger und Julius Wandelt holten Gold. Da es nur eine Schülerinnen-Staffel gab, wurden die Mädchen bei den Jungen mitgewertet, und das bedeutete für die solide laufenden Lilly Hintz und Anna Marcao die Silbermedaille.

Die weiteren Damen-Entscheidungen blieben ebenfalls in MTV-Hand. Mit geschickter Aufstellung gewannen sowohl Lina Buchberger und Ann-Charlotte Spangenberg in der D-18 als auch Meike Hennseler und Birte Friedrichs in der Damen-Kategorie souverän ihre Titel. Angenehm überraschten Ulrike Friedrichs und Irene Buchberger mit einer nicht erwarteten Silbermedaille hinter dem OLV Uslar.

Ebenfalls Silber errangen Jan Klose und Aaron Wandelt in der H-18 und die H130-Senioren Gottfried Labuhn, René Wandelt und Christian Buchberger. Etwas mehr erhofft hatten sich die Herren, aber nach nicht fehlerfreien Läufen von Martin Hennseler und Max Metzger war der Rückstand doch so groß geworden, dass Ole Hennseler trotz klarer Laufbestzeit aller Teilnehmer das MTV-Trio nur noch auf den vierten Platz vorlaufen konnte. Damit blieb dieses Team hinter dem TSV Worpswede, SC Klecken und MTK Bad Harzburg ohne Medaille.

Der Mannschafts-OL lebt von einer optimalen Aufteilung unter den Teilnehmern, abgestimmt auf die Stärken der einzelnen Läufer, und der guten Übersicht, keinen der vielen Aufteilungsposten zu vergessen. Deshalb birgt er auch immer Überraschungen und erfreut sich teilweise einer besonderen Beliebtheit. Den MTV-OLern gelang an diesem Tag einfach alles und so dominierten sie noch klarer die Entscheidungen.

So drehten die Herren den Spieß um und siegten in gleicher Besetzung dank optimaler Aufteilung und einem erneut stark auftrumpfenden Ole Hennseler vor den Teams, die am Vortage noch vor ihnen platziert gewesen waren. Haushoch gewannen auch die Damen mit Birte Friedrichs und Ann-Charlotte Spangenberg sowie D-18-Mädchen Meike Hennseler und Lina Buchberger. Den weiblichen Triumph komplett machten Lilly Hintz und Anna Marcao als Erste der D-14.

Einen Doppelsieg errangen die Schüler. Anton Knoll und Theo Hennseler wetzten die Scharte vom Vortag aus und blieben vor ihren Vereinskameraden Till Buchberger und Julius Wandelt siegreich.

Aaron Wandelt und Jan Klose mussten sich in der H-18 den beiden MTK Bad Harzburg-Teams geschlagen geben und wurden Dritte. Die Senioren Gottfried Labuhn und René Wandelt konnten durch die Hereinnahme von Detlev Friedrichs eine Kategorie höher starten und gewannen dort hinter dem OLV Uslar erneut die Silbermedaille.                                                              
Detlev Friedrichs

Alle MTV-Oler kehrten mit einer Urkunde und Medaille heim!

Birte Friedrichs und Ann-Charlotte Spangenberg dominierten die Damen-Entscheidung

Martin und Ole Hennseler und Max Metzger siegten bei den Herren-Mannschaften

Doppelsieg für die MTV-Schüler