Zum Inhalt springen

MTV-Informationen & Berichte

Tennis-Herren 65 des MTV Seesen gewinnen zum Ausklang!

Damenbegegnung konnte nur teilweise absolviert werden

In ihrem vierten und gleichzeitig letzten Punktspiel der diesjährigen Sommerrunde hatten die Tennis-Herren 60 des MTV Seesen in der Regionsliga Heimrecht. Am letzten Sonntag empfingen die MTVer die Vertretung des VfB Uslar auf der Anlage am Schildau-Sportpark. Gegen den Tabellenletzten gewannen die Gastgeber recht eindeutig und völlig verdient mit 5:1 Matchpunkten. Henning Peters gewann sein Einzel recht sicher mit 6:0 und 6:4. Friedrich Köhrich fand zu seinem Gegner an diesem Tage überhaupt keine Einstellung und unterlag zur Überraschung seiner Mitspieler eindeutig mit 0:6 sowie 2:6. Günther Nebelung konnte in seinem vierten Einzel seinen zweiten Sieg einfahren und setzte sich nach einer kämpferischen Leistung knapp mit 6:4 und 6:3 durch. Frank Michael überzeugte ebenfalls in seinem zweiten Einzel in dieser Saison und gewann mit 6:4 sowie 6:1.Die bewährten und eingespielten Doppelpartner Henning Peters/Winfried Vollmann hatten nur im ersten Satz, den sie mit 7:5 zu ihren Gunsten entschieden, einige Schwierigkeiten. Durchgang zwei sicherten sie sich eindeutig mit 6:0. Auch das weitere Doppel, die Kombination Friedrich Köhrich/Martin Krüger, wollten ihren Mannschaftskameraden in keiner Weise nachstehen und sie setzten sich mit 6:1 sowie 7:6 durch. Durch diesen in dieser Höhe auch völlig verdienten 5:1 Erfolg sichert sich das MTV-Herren 60 Team mit 5:3 Tabellenpunkten den zweiten Tabellenplatz in der Regionsliga, Gruppe 585. Zieht man aber ein Schlußresümee, so dürfte die Mannschaft über dieses Abschneiden ein wenig enttäuscht sein; denn im Vorfeld hatte man sich vorgenommen auf jeden Fall den Aufstieg in die Bezirksklasse zu realisieren.

Die MTV-Damen hatten am letzten Sonnabend die Vertretung  des Hildesheimer TV II zu Gast. Infolge des Regen konnten nur drei Einzelbegegnungen beendet werden und das vierte Einzel mit Antonia Raake wurde beim Stand von 6:4, 4:6 sowie 3:4 unterbrochen. Nach den drei Einzeln liegen die Gastgeberinnen mit 2:1 in Führung. Die Fortsetzung des Einzel und die beiden Doppelbegegnungen werden am kommenden Sonntag, 10. September, ab 11 Uhr, auf der Tennisanlage am Schildau-Sportpark, nachgeholt.

 

 

Abschlusstabelle

Herren 60 Regionsliga, Gruppe 585

 

1. SV RW Allershausen                   4   14:10   6:2

2. MTV Seesen                               4   14:10   5:3

3. Braunschweiger MTV                   4   12:12   4:4

4. TSV Frisch Auf Timmerlah            4   11:13   3:5

5. VfB Uslar                                    4     9:15   2:6

6. TSV Salzgitter, Abt. Tennis - zurückgezogen -