Herbstwanderung

Herbstwanderung

Unsere traditionelle Herbstwanderung musste 2020 leider kurzfristig abgesagt werden. Claudia und Horst Kasten als Wanderführer hatten aber schon eine schöne Rundstrecke ausgesucht, so dass wir die Wanderung am 17. Oktober 2021 nachholen konnten. Nach der Bildung von Fahrgemeinschaften starteten wir vom Schützenplatz aus nach Bad Gandersheim und konnten dort an einem großen Wildgehege, dass kaum einer von uns kannte, parken. Die ca. 8 Kilometer lange Strecke führte durch schöne Laubwälder, die auch schon etwas verfärbt waren. An dem Wanderweg im Wald steht ein Holzkreuz, das an 40 Häftlinge erinnert, die im Kloster Brunshausen, einem Außenlager des KZ Buchenwald, zur Produktion von Flugzeugteilen eingesetzt waren und von der SS in dem Waldstück ermordet wurden. Ins Tal ging der Blick auf die Domäne Clus mit dem Pony-Gestüt. Weiter führte der Weg zum Clusturm, wo ein Gedenkstein für Hoffmann von Fallersleben steht. An der Grillhütte oberhalb von Bad Gandersheim machten wir Rast und die Rucksäcke verloren an Gewicht. Nachdem Hunger und Durst gestillt waren, wurde die restliche Strecke bis zu den Autos in Angriff genommen. Es war wieder eine schöne Wanderung, bei der alles gepasst hat und die Strecke für jeden zu bewältigen war.

Brigitte Flügge

                                                                           


Drucken