Zum Inhalt springen

MTV - Blasorchester

Blockflöten- und Instrumentalunterrichtnach VereinbarungMusikraum Jacobsonhaus
Starter-Orchester 12Komma54. Samstag im Monat 14:00-15:30Musikraum Jacobsonhaus
MTV-Band 17komma52. Freitag im Monat 19.00-21:00Musikraum Jacobsonhaus
Sinfonisches Blasorchester1. und 3. Donnerstag im Monat 19.30-21.30, 3. Samstag im Monat 14:00-18:00Musikraum Jacobsonhaus

Weihnachtskonzert 2019

Solisten

Am Samstag, dem 27. Dezember findet um 20.00 Uhr in der Aula des Schulzentrums an der St-Annen-Straße das Weihnachtskonzert des Sinfonischen Blasorchesters des MTV Seesen statt. Mit dem Konzertmotto „Solisten“ wird das Orchester unter Leitung von Detlef Ladwig am „dritten“ Weihnachtstag mit einem abwechslungsreichen Programm ein musikalisches Highlight zwischen Weihnachten und Silvester setzen.

Mit einem weit gespannten musikalischen Rahmen möchte Ihnen das Orchester einen Einblick in sein umfangreiches Repertoire bieten. Das Konzert umfasst die gesamte Bandbreite von „klassisch“ bis „rockig“. Diesmal haben die Musiker des sinfonischen Blasorchesters jedoch einige ganz besondere Attraktionen für das Publikum vorbereitet. Das Konzertthema „Solisten“ bildet den Kern beider Teile. Das Orchester wird mit anspruchsvollen Kompositionen für Soloinstrument und Blasorchester Höhepunkte setzen und Ihnen so einen besonders abwechslungsreichen Konzertabend bereiten. Aus fast jeder Instrumentengruppe ist etwas dabei, genannt seien hier nur Flöte, Saxophon, Trompete, Posaune, E-Gitarre und auch die in der solistischen Literatur leider so selten anzutreffende Tuba. Der erste Konzertteil bietet Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester, ein erstes Highlight ist „Cassiopeia“ von Carlos Marques. Der Portugiese, der sich besonders durch seine gefühlvollen Melodien auszeichnet, setzt hier die Geschichte der äthiopischen Sagenkönigin eindrucksvoll in Klänge um. Der zweite Konzertteil gehört wieder mehr den moderneren Klängen aus Film und Unterhaltungsmusik.

Neben der reinen Blasmusik kommt auch der Gesang nicht zu kurz. Ebenfalls wieder dabei ist Solistin Laura Burgdorf, die bekannte Popballaden wie „Never Enough“ gekonnt in Szene setzen wird. Neuigkeiten gibt es bei der Moderation: Diese Aufgabe übernimmt Claudia Schaare, die den Abend mit neuen Ideen zu einem unterhaltsamen Erlebnis machen wird. Alle, die neugierig geworden sind und sich nach den Festtagen an populärer Blasmusik erfreuen wollen, lädt das Orchester herzlich zum Besuch des Konzertes ein. Der Kartenvorverkauf findet in den Seesener Buchhandlungen Bücher Frechdachs und Isabella Beier statt. Der Eintritt beträgt 10 Euro.