Zum Inhalt springen

Volleyball

DamenSvenMo19.30-22-00 UhrJahnhalle I
Volley-Kids (7-13)SvenDi17.00-18.15 UhrSaS
Jugend (m/w) (14-18)Lisa + AjaDi18.15-20.00 UhrSaS
HerrenHenningDi20.00-22.00 UhrSaS
Athletik und TechnikSvenMi19.30-22.00 UhrJahnhalle 1
Jugend (m/w)Denis, Lisa, AjaDo18.00-20.00 UhrSaS
Mixed (Hobby)RainerDo20.00-22.00 UhrSaS

 

Willkommen auf der Seite der Volleyballabteilung des MTV Seesen. Wir haben derzeit über 50 aktive Mitglieder, die sich auf mehrere Teams und Freizeit-Spielgruppen aufteilen. Zu 7 Trainingszeiten bietet das fünfköpfige Trainerteam abwechselungsreiches Training. Hier können Anfänger, Quereinsteiger, aber auch erfahrene Spieler ein passendes Angebot finden. Dabei beginnen wir nun schon bei den Kleinen ab 7 Jahren und haben nach oben keine Grenze. Wer Lust hat, sich zu bewegen, ist hier gern gesehen. Falls ihr Fragen haben solltet, kommt doch einfach beim Training vorbei oder kontaktiert unseren Abteilungsleiter, der euch gerne weiterhilft.

Die Abteilung handelt nach folgenden Prinzipien:

Spaß und Erfolg

Obwohl wir leistungsbezogen arbeiten wollen, spielen wir aus Spaß. Gemeint ist der Spaß an der Bewegung und dem Wettkampf! Freude am Spiel ist extrem wichtig, denn Volleyball ist und bleibt ein Hobby. Im Training und im Wettkampf muss die Konzentration dann beim Volleyball liegen. Alles andere ist außerhalb des Trainings zu besprechen. Unsere Mischung aus Spaß und Ehrgeiz war bisher sehr erfolgreich. Da knüpfen wir an.

 

Ehrgeiz und Wettkampf

Im Training geben wir alle immer unser Bestes, versuchen alles bestmöglich auszuführen. „Kann ich nicht!“ heißt meistens „Will ich nicht!“. Wer Lust hat sich zu verbessern, schafft viel mehr, fühlt sich besser, motiviert auch die anderen und ist immer willkommen.

Training ohne Wettkampf macht wenig Sinn in einer Wettkampfsportart. Deshalb nehmen unsere SpielerInnen alle an entsprechenden Wettkampfrunden teil. Dazu gehören:

  • Jugendspielrunde
  • Jugendmeisterschaften
  • Punktspielbetriebe
  • Pokale
  • Turniere

Alle SpielerInnen verpflichten sich zur Teilnahme daran und planen entsprechend diese Zeiten bestmöglich mit ein. (Besondere Ereignisse gibt es immer, aber wer grundsätzlich keine Wettkämpfe mit bestreiten möchte, ist in dieser Sportart nicht richtig.) Liebe Eltern, bitte unterstützt eure Kinder hierbei! Anzumerken ist, dass alle Wettkämpfe auch mit Meldegebühren und Auslagen verbunden sind, die der Verein übernimmt.

 

Disziplin und Verlässlichkeit

Wenn wir etwas machen, dann zu 100%. Ist der Kopf nicht frei, kümmert Euch um das, was dann grad wichtiger ist (Hausarbeit, Arbeit, Familie, Gesundheit). Ansonsten Handy aus und geistig anwesend sein. Wir beginnen pünktlich und melden uns rechtzeitig bei SpielerPlus an- oder ab, so dass die Trainer auch planen können. Die Trainingszeiten sind der Homepage und dem Echo zu entnehmen.

 

Offenheit und Kommunikation

Um eine Mannschaft zu sein, hilft es, offen und ehrlich miteinander umzugehen. Offenheit ist bei Kritikpunkten und Feedbacks, welche sachlich besprochen werden, sehr wichtig. Nur so können wir an Herausforderungen wachsen. Ist etwas gut, loben wir. Läuft etwas quer, sprechen wir darüber. Habt ihr eine Frage, sprecht die Trainer oder die Abteilungsleitung bitte direkt an!

 

Team: Rechte und Pflichten

Wir machen das, was für die Mannschaft das Beste ist, auch wenn dies heißt, seine eigenen Vorstellungen nicht immer ganz umsetzen zu können. Einzelkämpfer gibt es nun mal im Volleyball nicht! Wir gewinnen nur gemeinsam.  Man muss sich dabei aufeinander verlassen können. Jeder muss von sich aus gut spielen wollen und den ständigen Ehrgeiz haben, ohne dass ein anderer ihn erst darauf aufmerksam machen muss. Wenn jemand keine Lust hat, braucht er auch nicht in der Mannschaft zu spielen. Wer Lust hat, gewinnt immer!

Jeder hat seine Aufgaben auch abseits des Spiels. So müssen auch Schiedsgericht oder andere weitere formellen Tätigkeiten wie Unterstützung bei der Ausrichtung von Veranstaltungen mit unternommen werden.

Wir motivieren uns gegenseitig! Die Erfahrenen helfen den Unerfahrenen!

 

Respekt und Höflichkeit

Wir behandeln uns untereinander sowie andere mit Höflichkeit und Respekt. Wir akzeptieren und tolerieren alle Mitspieler so wie sie sind! Es gibt keine Ausgrenzung bezüglich Herkunft, sozialer Status, Geschlecht, Religion oder sexuelle Ausrichtung. Es zählt für uns nur der Charakter. Egal ob Stammspieler oder Bankdrücker, ob Erfahrene oder Anfänger -  Wir sind ein Team!

 

Um zu den einzelnen Trainingsgruppen zu kommen, klickt bitte links im Register auf den entsprechenden Link!

 

facebook

Ihr findet uns auch auf den sozialen Medien. Klickt einfach auf den Link.

 

 

Volleyball.jpg

Volleyball - Turnier zum 30-Jährigen

| Home-Artikel

Abteilung hatte sich fünf Hobbyteams eingeladen

Passend zu den kalten Temperaturen begrüßte das letzte verbliebene Gründungsmitglied der...

Weiterlesen