Zum Inhalt springen

Basketball: Zweiter Aufstieg in Folge- Durchmarsch in die Regionsliga!

| Basketball

Große Freude bei den Basketballern des MTV Seesen:
Da die laufende Saison in der Bezirksklasse abgebrochen wurde, ohne dass man sich für die erste Niederlage im vierundzwanzigsten Spiel nach Neugründung am Meister VT Union Groß Ilsede revanchieren konnte, war unklar, ob der MTV auch als Zweitplatzierter den Gang in die Regionsliga antreten darf. Doch jetzt kam endlich die freudige Nachricht vom Verband: Der MTV tritt in der kommenden Saison noch eine Liga höher an. Neben weiteren Fahrten als in der Bezirksklasse Harz,  warten natürlich auch deutlich stärkere Gegner auf die Sehusastädter. Außer bekannten Teams, wie dem MTV Wasbüttel, den man bereits aus einer Pokalpartie kennt, starten neben routinierten Teams wie BSC Acosta Braunschweig und den Zweitvertretungen der höherklassigen Teams aus Schapen, Stöckheim und von Eintracht Braunschweig auch extrem hoch veranlagte Mannschaften wie vom USC Braunschweig in der Regionsliga.
Der Unisportverein trainiert z.B. vier mal in der Woche und agiert in dieser Kategorie auf Regionalliganiveau.
Man wird beim MTV daher in der dritten Saison zum ersten Mal kleinere Brötchen backen müssen  und ohne geht ohne große Erwartungen in die Saison.
Ein erneuter Aufstieg in die Landesliga ist zumindest im ersten Jahr utopisch, man wird versuchen, sich erst einmal zu orientieren, einen Platz im gesicherten Mittelfeld der Tabelle zu erreichen und Fehler aus der Vergangenheit abzustellen.
Der Aufstieg wird aber mit einem lachenden und einem weinenden Auge angetreten, verlässt mit Arthur Lutsch docjh einer der Erfolgsgaranten aus der letzten Saison das Team. „Aufgrund einer beruflichen Weiterentwicklung hat Arthur voraussichtlich keine Zeit mehr, regelmäßig nach Feierabend zum Training nach Seesen zu pendeln.
Wir danken Arthur für seine Leistung und seinen Einsatz in der vergangenen Saison und hoffen, dass er vielleicht doch manchmal Zeit findet um uns zu helfen,“ so Spielertrainer Sadrick Gomez Stevens.
Externe Neuzugänge wird es,  Stand jetzt,  nicht geben. Der Kader sollte aber, wenn er sonst in dieser Konstellation zusammenbleibt, auch so in der Lage sein, für die eine oder andere positive Überraschung zu sorgen.

Die MTV-Basketball-Abteilung ist weiterhin auf der Suche nach Unterstützung in allen Bereichen!
(Sponsoren, Spenden, Helfer, Spieler, Kinder und Jugendliche im Training)
Sadrick Gomez Stevens

Zurück
Baba-Aufstieg-6-20.jpg
Zwei Aufstiege hinereinander! Das Team!