Zum Inhalt springen

Tennis-Herren 65 starten in Doppel-Wettbewerb am 15. Mai gegen TC Fallersleben

| Tennis

Die Mannen um Mannschaftsführer Rolf Perbandt nehmen auch in dieser Freiluftsaison wiederum am Doppel-Wettbewerb Herren 65 der Vereins-Mannschaftsmeisterschaft TNB-Regionen Braunschweig/Nordharz, Gifhorn, Helmstedt, Wolfsburg und Südniedersachsen teil. Insgesamt sind acht Mannschaften in dieser Alterklasse am Start. Es werden ausschließlich Doppel gespielt und zwar je Begegnung vier Doppelpartien. Jedes Wettkampfspiel wird in zwei Gewinnsätzen entschieden. Ein eventueller dritter Satz wird als Match-Tie-Break (bis zehn beziehungsweise zwei Punkte Vorsprung) ausgespielt. Die Aktiven von der Tennisanlage am Schildau-Sportpark nehmen bereits seit dem Jahre 2011 an diesem Doppel-Wettbewerb teil. Bis 2014 noch in der Alterklasse 60 und seit dem Jahre 2015 wird in der Altersklasse Herren 65 aufgeschlagen.

Zum Saisonauftakt geniesst unser Team am kommenden Dienstag, 15. Mai, Heimrecht. Sie empfangen ab 10.30 Uhr  auf der Tennisanlage am Schildau-Sportpark die Vertretung vom TC Fallersleben. Die Gäste aus dem Geburtsort des Dichters  A. H. Hoffmann von Fallersleben sind für Vorharzstädter ein fast unbeschriebenes Blatt; denn beide Mannschaften standen sich bislang noch nicht gegenüber. Über die Spielstärke kann daher keine Aussage getroffen werden. Im letzten Jahr traten die Gäste aus dem Braunschweiger Raum in der Altersklasse 70 an und belegten dort den zweiten Tabellenrang. Der Gastgeber hat sich diesmal allerdings zum Ziel gesetzt, besser abzuschneiden als im letzten Jahr; denn seinerzeit sprang nur Tabellenplatz fünf heraus. Mit folgender Stammformation soll in dieser Saison dies nach Möglichkeit auch umgesetzt werden: Michael Keil, Winfried Vollmann, Frank Michael, Wilfried Brunkhorst, Rolf Perbandt, Wolfgang Meyer, Claus Werner, Willi Becker, Wolfgang Schwerdtfeger, Peter Schmidt und Günter Altenhoff.

Mannschaftsführer Perbandt würde es begrüßen, wenn am kommenden Montag, 14. Mai, sich nach Möglichkeit alle Spieler zum leichten Abschlusstraining auf der Anlage am Schildau-Sportpark ab 9 Uhr einfinden. Hier werden auch noch die letzten Details für die Auftaktbegegnung besprochen. 

Die weiteren Gegner in dieser Altersklasse sind: SV Sandkamp (12.06. in Seesen). Am 18. Juni sind dann die Alterskameraden des TC Seesen zu Gast am Schildau-Sportpark. In den letzten vier Spielen treten die MTVer dann nur noch auswärts an. Bei Olympia Braunschweig (24.07.), TSV Germania Helmstedt (1. August), MTV Walle (13.08) sowie zum Abschluß am 28. August beim TSV Salzgitter-Gebhardshagen. 



Zurück
Tennisball.jpg