Zum Inhalt springen

Tennis: Offiziell ist die diesjährige Freiluftsaison der Tennisabteilung beendet

| Home-Artikel

Zwei Veranstaltungen stehen im Winterhalbjahr auf dem Terminkalender

Die diesjährige Sandplatzsaison der unserer Tennisabteilung ist offiziell so gut wie abgeschlossen. Zwei Plätze wurden inzwischen durch Platzwart Klaus Roth bereits winterfest hergerichtet. Natürlich besteht bis auf weiteres aber die Möglichkeit, bei entsprechendem Wetter, weiterhin auf den beiden noch offenen Außenplätzen am Schildau-Sportpark zu spielen. Der Vorstand der Abteilung weist darauf hin, dass kein offizieller Herbst-Arbeitseinsatz mehr angeboten wird. Abteilungsmitglieder, die eventuell noch ihre drei Pflicht-Arbeitsstunden ableisten möchten, werden gebeten sich mit Klaus Roth unter der Telefonnummer (05381) 4884 in Verbindung zu setzen. Inzwischen haben die meisten Spielerinnen und Spieler ihre sportlichen Aktivitäten wieder in die Tennishalle am Steinway-Kurpark verlagert.

Die Senioren trafen sich vor einigen Tagen beim Sportkameraden Harald Koch. Hier wurde nochmals recht intensiv über den erfolgreichen Saisonverlauf der Herren 65 im Doppel-Wettbewerb der Regionen Harz-Heide und Südniedersachsen diskutiert. Mit 9:5 Tabellenpunkten sowie 16:12 Matchpunkten wurden die Erwartungen bei weiten übertroffen; denn am Ende wurde ein hervorragender 3. Tabellenplatz belegt. Dies war die beste Plazierung, seit man im Jahre 2011 erstmalig an diesem Wettbewerb teilnimmt. Gleichzeitig mit einem gemeinsamen Brunch ließ man die so erfolgreiche Sommerrunde in einer gemütlichen Atmosphäre ausklingen. Der größte Teil dieser Mannschaft, mit ein paar Gästen, hat inzwischen die Aktivitäten in der Tennishalle aufgenommen und spulen hier jeden Donnerstag von 19 bis 21 Uhr ihre Trainingeinheiten ab.

Auch die erstmals gemeldete Midcourt Jungen schlug sich in der Regionsliga recht achtbar. Mit 2:8 Tabellenpunkten sowie 3:12 Matchpunkten wurde Rang 5 erreicht.. 

Traditionell im November lädt die Tennisabteilung alle ihre Mitglieder, Gäste und Gönner zum traditionellen Skat- und Knobelabend ein. Diese Veranstaltung wird wahrscheinlich am Freitag, 29. November, ab 19 Uhr, im MTV-Treff an der Hochstraße durchgeführt. Weitere Einzelheiten hierzu werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Des Weiteren sollten sich die Wanderfreunde bereits vormerken, dass die 20. Winterwanderung der Tennissparte mit ebenfalls gern gesehenen MTV-Mitgliedern, Gästen, Freunden und Gönnern für Sonnabend, 18. Januar 2020, terminiert wurde. Der Abschluss mit einem gemeinsamen Grünkohlessen, satt, erfolgt wie gewohnt im Restaurant "Tennisstübchen" in der Tennishalle. 
Claus Werner   



Zurück
Tennis-1.10.19.jpg
Die Tennis-Herren 65 des MTV Seesen ließen die Freiluftsaison aufgrund ihrer guten Plazierung (Platz 3) im diesjährigen Doppel-Wettbewerb noch einmal Revue passieren. Mit einem gemeinsamen Brunch beim Sportkameraden Harald Koch ließ man die erfolgreiche diesjährige Sommerrunde in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.