Zum Inhalt springen

Turbulent spaßige Sportveranstaltung - MTV-Sportnacht fand zum dritten Mal statt

| Home-Artikel

Sportliche Nacht, wenig Schlaf !
Zum dritten Mal fand die Sportnacht des MTV Seesen statt. Am 23.02.2019 wurde die Nacht zum Tag gemacht und die SaS-Halle wurde über Nacht zum Schauplatz einer turbulent-spaßigen Sportveranstaltung.

Der Jugendausschuss und knapp 30 Teilnehmer im Alter von 7 – 14 Jahren trafen sich am Samstag um 18 Uhr an der Sporthalle am Schildberg und verbrachten einen sportlichen Abend miteinander. Hauptaspekt lag diese Nacht auf dem Sport. Es wurde geklettert, gesprungen, gehangelt und gespielt.

Um 18 Uhr sollte der Abend beginnen. Bereits eine halbe Stunde vor Beginn befand sich ein großer Teil der Teilnehmer aufgeregt vor der Halle. Gespannt, was sie in der Halle erwarten würde. Der Jugendausschuss bestückte die Halle mit einem großen Trampolin, Seilen zum Schwingen, dem großen Bodenläufer, einem Hindernisparkour und einer Schrägen zum Rollen oder sogar zum Flick-Flack-Springen. Ein komplettes Hallendrittel wurde für Sportspiele reserviert, die durch unterschiedliche Ballarten und angeleiteter Spielideen super ankam. Die Kinder hatten sichtlich Spaß und kannten kein Ende.

Bei leckeren Hotdogs, frischem Obst und Gemüse, sowie verschiedenen Getränken wurde beim Abendessen neue Kraft getankt, um den Rest des Abends bzw. der Nacht ordentlich Sport zu treiben. Wieder in der Halle angekommen wurden die Geräte erneut aufs äußerste getestet und ausprobiert. Trotz eines vollen Bauches, gab es kein Halten mehr und wieder stand der Sport im Vordergrund.

Nach dieser ganzen Action, war es ziemlich schwer die Teilnehmer zur Ruhe zu bekommen. An Schlaf dachten die wenigsten, sie wollten weiter an den Seilen schwingen, die Schräge herunterrollen oder Trampolin springen. Selbst nachdem die Nachtlager aufgebaut waren und alle in ihren Schlafsäcken auf den dicken Matten lagen, wurde nicht an Schlaf gedacht. Es wurde gequatscht, Witze erzählt und gelacht.

Trotz der kurzen Nacht war am nächsten Morgen die Laune wieder auf dem Höchststand. Nach dem Frühstück wurde gemeinsam die Halle aufgeräumt bevor die Eltern ihre müden, aber zufriedenen Kinder abholen konnten.

Ein Besonderer Dank geht an den Getränkestall Reinecke und der Bäckerei Brieske, ohne die großzügigen Sachspenden wäre die Veranstaltung nicht möglich gewesen. Weiterer Dank geht an die zahlreichen Helfer, die uns, den Jugendausschuss, tatkräftig unter die Arme gegriffen haben.

Eine erfolgreiche Veranstaltung mit wenig Schlaf, dafür aber mit viel Sport und Spaß.
Franziska Cichon

 

Zurück
Spornacht.jpg
Die Teilnehmer der turbulent spaßigen Sportnacht.