Zum Inhalt springen

Weiterhin vier MTV-OLer im Bundeskader!

| OL

Auf der Basis der Ergebnisse der abgelaufenen Saison und der vorliegenden Bewerbungen hat der Trainerrat im deutschen Orientierungslaufsport nun die Kaderzusammensetzungen für 2017 festgelegt und bekanntgegeben. Unter den 39 für die B-, C- oder D/C-Kader nominierten Athleten befinden sich weiterhin vier MTV-OLer. Damit stellt der MTV Seesen nach der OLG Regensburg das zweitgrößte Kontingent.

Bereits das siebte Jahr in Folge wird Bjarne Friedrichs dem nationalen B-Kader angehören, der höchsten Ebene, da keine Athleten in einen potentiell möglichen A-Kader berufen wurden. Mit seinen konstant guten Leistungen auf nationaler und auf internationaler Ebene ist er eine feste Größe in der deutschen Nationalmannschaft. Für 2017 wird der Fokus des 26jährigen Studenten  voll auf die Weltmeisterschaften in Estland ausgerichtet sein, auch wenn er die dortige Art von Wäldern nicht so mag. Abzuwarten bleibt auch, wie sich das Umsiedeln nach Heidelberg auf seine sportliche Laufbahn auswirken wird.

Birte Friedrichs wird das dritte Jahr dem nationalen C-Kader angehören. Für sie geht ebenfalls ein sehr erfolgreiches Jahr zu Ende, das neben dem DM-Titel im Lang-OL und dem Gewinn der Bundesrangliste vor allem durch die sehr guten Platzierungen bei den Junioren-Weltmeisterschaften in der Schweiz geprägt war.  Für 2017 hat die18jährige Studentin die erneute Qualifikation für die Junioren-Weltmeisterschaften in Finnland im Visier.

Neben dem Abitur die gleiche Zielsetzung hat auch Ole Hennseler, der im zweiten Jahr dem C-Kader angehört. Auch er blickt auf eine herausragende Saison mit dem Gewinn zweier  DM-Titel und der Bundesrangliste sowie prächtigen Platzierungen bei den Junioren-Weltmeisterschaften in der Schweiz zurück.

Wegen ihres einjährigen Auslandsaufenthaltes in Uruguay hat sich seine Schwester Meike nicht wieder für einen Kaderplatz beworben. Quasi an ihre Stelle in den nationalen D/C-Kader rückt dafür Lina Buchberger auf, die sich mit dem DM-Titel im Sprint-OL in Seesen und dem Gewinn der Deutschen Park-Tour empfohlen hatte. Das Ziel der 14jährigen Schülerin wird es sein, sich für die Jugend-Europameisterschaften in der Slowakei zu qualifizieren.

Dem niedersächsischen Landeskader (D-Kader) werden vom MTV Seesen noch Theo Hennseler,  Till Buchberger, Aaron und Julius Wandelt, Jan Klose und Lilly Hintz angehören. Mit diesen sechs Athleten unter den 30 nominierten Nachwuchs-OLern stellt auch hier der MTV Seesen neben dem OLV Uslar das größte Kontingent – ein weiterer Beweis für die gute Arbeit und die leistungsorientierte Einstellung dieser kleinen Abteilung.

Diese wird in der kommenden Saison mit neuen Trikots und Trainingsjacken an die Erfolge anzuknüpfen versuchen, die durch die freundliche Unterstützung des Vermessungsbüros Reinecke/Geries, des Malerbetriebs Mario Melone und der Familie Buchberger beschafft werden konnten. Vielleicht ist es ein gutes Omen, dass wegen der pünktlichen Lieferung Anfang September die MTV-OLer bereits zur heimischen Sprint-DM im neuen Outfit auftreten und bei der DM Lang-OL mit vier Siegen überaus erfolgreich abschneiden konnten. Die offizielle Übergabe erfolgte direkt vor dem Nacht-OL durch die Repräsentanten Jürgen Reinecke und Mateo Melone.

Zurück
Ol-4-12-web.jpg
OL-Sponsoren und die Athleten